MENSCH UND TIER BEZIEHUNG

Um eine Beziehung mit seinem Partner Pferd eingehen zu können, müssen wir das Pferd in seiner Gesamtheit begreifen lernen. Gegenseitiger Respekt ist eine Grundvoraussetzung, um Vertrauen aufbauen zu können. Frühere Lehrmeinungen versuchten, Pferde zum Gehorsam zu zwingen, um Leistung abrufen zu können. Sind wir doch ehrlich: was können wir mit unserem Gewicht gegen ein Tier mit 600 kg Körpergewicht ausrichten? Und: wollen wir wirklich ein Wesen an unserer Seite haben, das aus Angst unseren Befehlen folgt?

Alles, was ein Pferd tut, ob es uns aufsitzen lässt, mit uns schwere Dressurlektionen geht, völlig unnatürliche Gangarten zeigt, tut es, um uns zu gefallen. Wenn ein Pferd manche Dinge nicht für uns tut, liegt es an uns, darüber nachzudenken, was wir falsch machen oder ob das Pferd ein gesundheitliches Problem hat, welches es daran hindert, etwas korrekt auszuführen.

Tierheilpraktiker Verband